Freiwillige Feuerwehr Diepoltsdorf
                                                                     1879 e.V.

Berichte der Feuerwehr Diepoltsdorf


Kameradschaftsabend der FF Diepoltsdorf

 

Traditionell zum ersten Samstag im November lud die Feuerwehr alle ihre Mitglieder zum alljährigen Kameradschaftsabend im Schulsaal des alten Schulhauses in Diepoltsdorf ein.

Dieses Jahr konnten alles Gäste einen leckeren Spießbraten der Metzgerei Schlenk aus Utzmannsbach genießen.

Dazu gab es Krautsalat und selbstgemachen Kartoffelsalat.

Der Abend klang bei heiteren Gesprächen und lustigen Gesängen aus. Besonderer Dank an alle Helfer, die zu einem Gelingen des Abends beitrugen.

     


 

Grillfest 2017

 

Zuallererst möchten wir uns ganz Herzlich bei den zahlreichen freiwilligen Helfern bedanken ohne die ein weiteres schönes und erfolgreiches Grillfest nicht möglich gewesen wäre!



Auch in diesem Jahr lockten die unzähligen selbstgebackenen Kuchen und Torten, zahlreiche Grillspezialitäten, der traditionelle selbstgegrillte Wildschweinbraten und die bunten Salate wieder viele Besucher nach Diepoltsdorf.

Die Jugendfeuerwehr organisierte auch in diesem Jahr wieder die Kinderbelustigung und den Eisverkauf. Die Kleinen und so mancher Großer kam mit der Fahrt im Feuerwehrauto auf seine Kosten.








Kameradschaftsabend der FF Diepoltsdorf

Am ersten Samstag im November war der Schulsaal des alten Schulhauses in Diepoltsdorf wieder reichlich gefüllt: Die FF Diepoltsdorf lud alle Kameraden, Freunde und Gönner zum alljährlichen Kameradschaftsabend ein.

Ein besonderes Schmankerl war in diesem Jahr das ofenfrische Spanferkel. Der Duft lockte die Gäste schnell nach ihrer Ankunft in die Floriansstube um sich mit Fleisch, Knödeln und Soße zu versorgen. Vor den Augen der Eingeladenen zerteilten die Metzger das Fleisch, das Bersten der Kruste und das zarte Fleisch ließen einige Kameraden noch einen zweiten Teller vernaschen.

Der Abend klang bei heiteren Gesprächen und lustigen Gesängen aus.

Besonderer Dank an alle Helfer, die zu einem Gelingen des Abends beitrugen.

     

Die Vorstandschaft 


Ausflug der Feuerwehr Diepoltsdorf und des Soldaten- und Kriegervereins Diepoltsdorf und Umgebung

Der diesjährige Ausflug der Feuerwehr Diepoltsdorf und des Soldaten- und Kriegervereins Diepoltsdorf führte die Gruppe mit fast 50 Teilnehmern in die Sächsische Schweiz.

Der Reiseleiter Jochen Gribl stellte für die Teilnehmer ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammen, das mit einer gesunden Mischung aus Kulturellem und Naturerlebnis aufwarten konnte.


Nach der traditionellen Vesper am Parkplatz, die dieses Jahr auch für den ein oder anderen Fußballfan, der im Fanbus unterwegs war, genügte, erfolgte ein Altstadtrundgang in Dresden. Im Anschluss an das Mittagsessen im Pulverturm gab es eine Führung in der Semperoper, die in einer Stadtrundfahrt mit dem gruppeneigenen Stadtführer endete.

Am zweiten Tag wanderte die Gruppe ab Rathen zur Bastei – die knapp 700 Stufen brachten auch die sportlichen Teilnehmer ins Schwitzen. Insbesondere die älteren Teilnehmer, die tapfer den Berg erklommen, wurden für ihre Mühen durch die wunderschöne Aussicht in den Schwedenlöchern und auf der Bastei belohnt.

Anschließend ging es zum Mittagsessen und einen Rundgang auf die Festung Königsstein, die hoch oben über dem Elbtal thront. Durch den herrlichen Sonnenschein konnte die Gruppe einen schönen Spätsommernachmittag vor historischer Kulisse genießen.

      

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei Jochen Gribl für die Organisation und bei Renate Bernhard für die Koordination der Brotzeit sowie bei allen Helfern bedanken. 



Grillfest 2016 der FF Diepoltsdorf

Auch in diesem Jahr konnte sich die FF Diepoltsdorf wieder über ein sehr erfolgreiches Grillfest freuen. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisteten verschiedene Faktoren:  

Zum einen war das Wetter sehr viel angenehmer als die Hitze des vergangenen Jahres. Warme 25° Grad luden die Gäste des Frühschoppens zum Verweilen über die Mittagszeit ein.  

Außerdem fanden zur Mittagszeit viele weitere Gäste den Weg nach Diepoltsdorf um sich die Braten-und Grillspezialitäten schmecken zu lassen. Besonders anziehend auf die Gäste waren der selbstgegrillte Wildschweinbraten sowie die bunten Salate zu verschiedenen Grillgerichten.  

Des Weiteren lockten am Nachmittag über 30 selbst gebackenen Kuchen und Torten Schleckermäuler aller Altersklassen an.  

Die Kleinen wurden ebenfalls Bestens versorgt: Neben der Kinderbelustigung im Feuerwehrgarten und einem Eisverkauf durften sie auch in einem echten Feuerwehrauto fahren.  

Am Abend klang das Fest bei lauschigen Temperaturen im gemütlichen Beisammensein aus.  

In diesem Zusammenhang möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, insbesondere bei den vielen Springern, die aufgrund kurzfristiger Ausfälle gefragt waren.


Saukopfessen 2016

Traditionell lud die Feuerwehr Diepoltsdorf im Februar wieder zum Saukopfessen ein.

Die Vorbereitungen begannen für die „Köche“ schon in den frühen Morgenstunden mit dem Anschüren des Kessels. Wegen der Kälte wurde sogar ein Lagerfeuer entzündet, sodass sicher jeder zwischendurch aufwärmen konnte.

Nach etlichen Stunden Garzeit durfte um vier Uhr nachmittags endlich der Kesseldeckel geöffnet werden und die fränkischen Gaumenfreuden erfüllten die Umgebung mit ihrem würzigen Duft. Schnell fanden sich zahlreiche Helfer zum Schneiden und Garnieren, wobei hier und da bereits fleißig genascht wurde.

Während die zahlreichen Gäste im Gerätehaus Platz fanden und sich die gekochten Sauköpfe, Nieren, Herzen und Zungen schmecken ließen, wurde im Außenbereich bereits weiter an der Zubereitung der Sülze gearbeitet.

Zum krönenden Abschluss holte Renate Bernhard ihr Ziehharmonika hervor und ermunterte die Gäste zum Singen. Besonders begeistert waren davon die Senioren, die fröhlich einstimmten und traditionelle fränkische Lieder anstimmten. Dadurch konnte auch dem jüngeren Publikum ein Stück fränkischer Sitte näher gebracht werden.

Der Abend klang dann bei den sanfteren Klängen des Ziehharmonika aus.